Ausflüge

Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Tagesaktivitäten. Entspannen Sie sich am  Pool oder bei einem Sonnenbad. Eine Wanderung durch den Buschkann Überraschungen bringen. Entdecken Sie die artenreiche Pflanzen-, Tier- und Vogelwelt. Genießen Sie den unvergesslichen Anblick des afrikanischen Sonnenunterganges von einem der mächtigen Berge des Erongo Gebirges aus.

Die aus vielen Reiseführern bekannten Felsmalereien in der  Ekutahöhle erzählen von der langen und traditionsreichen Geschichte der Ureinwohner Afrikas. Die „singing Rocks“ und Felsgravuren auf Otjimisauna sind einzigartig in dieser Region.

Tagestouren

Omaruru gilt als die Künstlerstadt Namibias und liegt am gleichnamigen Fluss Omaruru sowie dem Otjimakuru. Der Name Omaruru leitet sich von Otjiherero omaere omaruro für „bitteren Quark“' ab und bezieht sich auf den grauen Stinkbusch, der im Flussbett des Omaruru anzutreffen ist. (Quelle: Wikipedia).

In diesem kleinen Ort gibt es alle Geschäfte des täglichen Bedarfs. Zudem finden Sie verschiedene Cafes sowie Kunst und Souvenirläden.

Das lebende Museum der Ju/'Hoansi-San (auch Buschleute genannt) gibt den Besuchern einen interessanten Einblick in die uralte Jäger- und Sammlerkultur und die ursprüngliche Lebensweise der San.

Die rund 130 km entfernte Spitzkoppe gehört zu den meist fotografierten Bergen Namibias. Fantastische Felsformationen und Jahrtausende alte Felsmalereien machen einen Abstecher zum „Matterhorn Namibias“ zu einem unvergesslichen Erlebnis.